Surfing

PIPELINE MASTERS DVD

A Surfing video by surfersmag - 3,579 views

iframe


URL


Pipeline Masters ist die unvergessliche Geschichte eines Surfwettkampfs der seit dem Jahre 1971 das Wort Extrem neu definiert hat. Der Name des Surfspots allein reicht um klarzumachen um was es hier geht – Hawaii’s Banzai Pipeline. Die Pipeline Masters sind für alle Surfgrössen das Wichtigste und härteste Event – und genau das bringt Euch der Film rüber.



STACY PERALTA, der auch Dogtown and the Z-Boyz und Riding Giants gemacht hat, von den geilen Bones Brigade Filmen ganz zu schweigen… Wenn sich dieser Dude einem Thema widmet, dann solltest Du es auch. Stacy beschäftigt sich nämlich nur mit den wichtigen Dingen in unserem (Surf& Skate-) Leben.



Seit 35 Jahren gibt es nur einen Surf Contest bei dem der Gewinner mehr als Geld, Ruhm oder Wertungspunkte erhält – nein er bekommt den in der Surfwelt begehrtesten Namen: Er ist dann der Pipeline Master



Zum Inhalt: Die Pipeline Masters werden aufgrund der Dominanz von einzelnen Surfern zu den unterschiedlichen Zeiten in Ära’s eingeteilt. Da gibt es die Gerry Lopez Ära mit der Gerry’s Army. Dann gibt es die Free Ride Generation und die Geburt des Backside Tuberides. Der unglaubliche Anfang von Simon Anderson’s drei Finnen Debut. Das Wunder mit Derek Ho’s gebrochenem Handgelenk. Dann natürlich der immer grössere Aufstieg von Kelly, der dreifache Knockdown von Sunny Garcia und zum Schluss die Frontdoor/ Backdoor Beherrschung der Irons-Gebrüder



Jahr für Jahr die unglaublichsten Ritte, knochenberstenden Wipeouts, gnadenlose Wettkämpfe und dieses ganz spezielle Drama, wenn die weltbesten in den härtesten Bedingungen um die Krone fighten. Pipeline Masters hat all das – es ist einfach das grösste Surf Event mehr schon ein Surf Märchen…



Um all den Surfgrössen gerecht zu werden gibt es auch fünf verschiedene Cover: Gerry Lopez – Shaun Thomson – Tom Carrol – Kelly Slater – Andy Irons


Read More
Read Less

More
surfing videos

View all Surfing Videos
More Radness is Imminent...

Mpora © 2014 Factory Media Ltd.